Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Willkommen bei der TK Wulfenia
Die Trachtenkapelle Wulfenia wurde im Jahre 1948 von musikinteressierten Männern der ca. 500 Einwohner zählenden Ortschaft Tröpolach im Gailtal (Karnische Region / Kärnten / Österreich) gegründet und nach der am Gartnerkofel wachsenden einzigartigen Blume „Wulfenia carinthiaca” benannt. Sie  ist ein reines Amateurorchester und hat neben ihren musik- und sozialpädagogischen Aufgaben das Ziel Musikkultur zu pflegen. Dazu gehören die Erhaltung der traditionellen Blasmusik mit unseren alt-österreichischen Märschen und der heimischen Musik, das Erarbeiten von sakralen und klassischen Werken aber auch die Freude an modernen Big-Band- und Tanzrhythmen.
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 29. März 2008 )
 
Aktuelles
Blasmusik meets Country 2.0
weiter …
  • ... Große Ehrung für vier verdiente Musiker für 25 Jahre Treue zum Verein im Rahmen des Musikfestes der TK Wulfenia, das auch im heurigen Jahr unter dem Thema „Blasmusik meets Country“ stand
  • ... Grandioses Gastkonzert unserer Freunde von der Blasmusik aus Paularo
  • ... und Segnung der Wulfenia an der südlichen Ortseinfahrt
weiter …
 
Unser Ehrenobmann Nikolaus Astner sen. feierte seinen 80sten Geburtstag
weiter …
Ehrenobmann Nikolaus Astner stand der TK Wulfenia 24 Jahre als Obmann vor. Trotz Mehrfachbelastung durch Familie, Beruf, Landwirtschaft und Politik hat er es verstanden, den Verein  mit großem Einsatz und Verantwortungsfreude zu führen. In seine Obmanntätigkeit fielen unter anderem die Neuinstrumentierung  und der Bau des Musikpavillons. Er verstand seine Leistungen als sehr guter Musiker auf dem Tenorhorn und auch als führender Funktionär immer auch als Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft, besonders gegenüber der Jugend. Es ist ihm auch gelungen, die Begeisterung für „seine“ TK Wulfenia und die Freude am Musizieren auch an seine Söhne und Enkel weiter zu geben. Bis zu seinem 70sten Geburtstag hat er auch aktiv im Verein mitmusiziert.
weiter …
 
Five for Brass beim Landeswettbewerb in Ossiach

weiter …

Am Donnerstag, 05. Mai 2016, ging in Ossiach der Landeswettbewerb Musik in kleinen Gruppen über die Bühne. Insgesamt nahmen 30 Gruppen an diesem Wettbewerb teil - unter anderen die Gruppe "Five for Brass" mit Niki Leitner und Elias Wassertheurer (TK Wulfenia), Stefan Bacher (TK Alplenland Matschiedl), Claudio Wanker (TK Wertschach) und Stefan Reichman (Bergkapelle Bad Bleiberg) unter der Leitung von Christoph Glantschnig.
weiter …