Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Siehst du da draußen PDF Drucken E-Mail

Siehst du da draußen
die Blümlein zittern
und die Abendlüftlein wehn
und du willst mir
mein Herz verbittern
und du willst schon wiedrum gehn.
|: Ach bleib bei mir
und geh nicht fort ja fort
in meinem Herzen ist der schönste Ort. :|

Hab dich geliebet ohne Ende
hab dir niemals Leid getan
und du reichst mir stumm die Hände
und du fängst zum weinen an.
|: Ach weine nicht
und geh nicht fort ja fort
in meinem Herzen ist der schönste Ort. :|

Erste Liebe ist die schönste
zweite Liebe brennend heiß
dritte Liebe ist schon kälter
vierte Liebe kalt wie Eis.
|: Ach bleib bei mir
und geh nicht fort ja fort
in meinem Herzen ist der schönste Ort. :|

Bei der dritten Strophe kann gesungen werden:
Ach wie glücklich ist der Jüngling
der von keiner Liebe weiß...

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 15. März 2007 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Es schwinden jedes Kummers Falten, so lang des Liedes Zauber walten.”
Friedrich Schiller (10.11.1759-09.05.1805)
Trachtenkapelle Wulfenia