Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Sommerfest 2007 PDF Drucken E-Mail

Eröffnung: TKW und BK Lauterach
Eröffnung: TKW und BK Lauterach
-> Fotoalbum
Das traditionelle Sommerfest der Trachtenkapelle Wulfenia am 4. Wochenende im Juli war wieder ein voller Erfolg.
Blasmusik vom Feinsten, herrliches Sommerwetter und super Stimmung haben auch heuer wieder das Sommerfest der TK Wulfenia geprägt. Wie immer wurden von der TKW besondere Gäste präsentiert. Diesmal war die Bauernkapelle Lauterach aus Vorarlberg für drei Tage auf Besuch in Tröpolach. Diese Spitzenkapelle im böhmischen Stil ließ die Herzen der Blasmusikfans höher schlagen. Die Bauerkapelle ist ein Teil der Bürgermusik Lauterach.

Am Samstag den 21.7.2007 um 20.00 Uhr marschierten die Bauernkapelle Lauterach und die TKW durch das Dorf und luden Einheimische und Gäste zur Abendunterhaltung. Obmann Astner Klaus konnte neben der Bauerkapelle Lauterach auch zahlreiche Ehrengäste, unter anderem auch Bürgermeister Vinzenz Rauscher, begrüßen. Nach einem gemeinsamen Marschkonzert spielte der Trio „Sunny Side" schwungvoll zum Tanz auf.

Am Sonntag den 22.7.2007 zeigte sich die TKW für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes im Musikpavillon verantwortlich. Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurden den erfolgreichen Jungmusikern der TKW die Leistungsabzeichen offiziell überreicht.

Thomas Jäger mit Nikolaus Astner und Marketenderinnen
Thomas Jäger mit Nikolaus Astner und Marketenderinnen
Anschließend spielte die Bauernkapelle Lauterach ein zünftiges Frühschoppenkonzert. Der Leiter der Bauernkapelle, Thomas Jäger, führte durch das Programm. Mit böhmisch mährischer Musik, exakt interpretiert und vor allem mit viel Herz gespielt, begeisterten die zwanzig MusikerInnen der Bauernkapelle das Publikum bis weit in den Nachmittag hinein.

Das eigene Sommerfest wurde von der TKW aber auch genützt, um einen ihrer Mitglieder besonders zu ehren und zu gratulieren. Unser Obmannstv. und Saxophonist Alfred Wegscheider hat nebenberuflich studiert und heuer sein Studium abgeschlossen. Obmann Astner Klaus konnte mit Stolz den Freunden und Fans der TKW seinen Stellvertreter als Mag. der Rechtswissenschaften vorstellen und gratulierte ihm nochmals im Namen aller MusikerInnen. Auf diesem Wege nochmals eine herzliche Gratulation.

Als Rahmenprogramm für die Vorarlberger Gäste fuhren wir am späten Nachmittag mit der Millenniumsbahn auf die Madritsche, teilweise mit der neuen Sommerrodelbahn wieder zur Treßdorfer Alm und anschließend zum Friggafest beim Alpenhof Plattner.

Solisten in Stimmung
Solisten in Stimmung
Dort packten die MusikerInnen aus dem Ländle ihre Instrumente nochmals aus und brachten die Terrasse beim Plattner stimmungsmäßig nochmals zum Kochen.

Bei der Verabschiedung der musikalischen Gäste am Montag, 23.7.2007 gegen 09.00 Uhr, wurde vereinbart, diese herzliche Verbindung aufrecht zu erhalten.

  

Letzte Aktualisierung ( Montag, 20. August 2007 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Ich finde es als Komponist wertvoll zu wissen, wie die Zuhörer auf die Musik reagieren.”
Benjamin Britten (22.11.1913-04.12.1976)
Trachtenkapelle Wulfenia