Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Prima la Musica 2011: Großartige Leistungen unserer Jungmusiker PDF Drucken E-Mail
Annalena und Elias bei der Generalprobe in Weißbriach
Annalena und Elias bei der Generalprobe in Weißbriach
Jedes Jahr werden ambitionierte und leistungsfrohe musikalische Kinder und Jugendliche im Rahmen von Prima la Musica eingeladen, ihr Können, Talent und die künstlerische Begabung vor einer Fachjury vorzutragen und beurteilen zu lassen.

 

Dabei werden von der Jury folgende Preise vergeben:

 

  1. 1. Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb
  2. 1. Preis
  3. 2. Preis
  4. 3. Preis
  5. 4. Preis
  6. 5. Preis
  7. teilgenommen.

JungmusikerInnen der TKW haben immer wieder an diesem musikalischen Wettbewerb sehr erfolgreich teilgenommen.

Heuer fand prima la musica vom 17.-20. März im beeindruckenden Ambiente der CMA (Carinthische Musikakademie) Ossiach statt und unter den 350 jungen Talenten  nahmen auch zwei Jungmusiker aus Tröpolach sehr erfolgreich an diesem Landeswettbewerb teil.

Elias Wassertheurer (Lehrer: Andre Kohlmaier) trat mit seinem Horn in der Altersgruppe B (8 und 9 Jahre) an und erspielte mit den Stücken "King Williams Marsch B-Dur", "Auf und ab", "A little Serenade" und einem "Russischen Tanz" einen hervorragenden 2. Preis.

Annalena Astner (Lehrer: unser Kapellmeister Fritz Köck) trat als einzige Oboistin aus ganz Kärnten in der Alterstufe I (10 und 11 Jahre) an. Mit den Stücken "Gigue", "Air von Händel", "2. Tanz Allegretto von Ebenhöh" und "Ancient Dance" erspielte sie einen 1. Preis.

Beide erfolgreiche MusikerInnen wurden von Dagmar Schoba auf dem Klavier begleitet.

Herzliche Gratulation an Elias und Annalena und ihren Lehrern. Wir sind sehr stolz, dass unsere beiden Nachwuchshoffnungen nicht nur sich selbst toll präsentiert haben, sondern auch die Musikschule Hermagor und natürlich auch die Trachtenkapelle Wulfenia so hervorragend vertreten haben. Liebe Annalena, lieber Elias, bitte macht weiter so.

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 6. April 2011 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Der Künstler soll nicht aufs Podium treten wie der Angeklagte vor seine Richter, sondern als ein Zeuge des Schönen und Wahren.”
Franz Liszt (22.10.1811-31.07.1886)
Trachtenkapelle Wulfenia