Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Jahreshauptversammlung der TKW für das Jahr 2009 PDF Drucken E-Mail

Kpm. Adele Astner
Kpm. Adele Astner
Am 8.1.2010 hielt die Trachtenkapelle Wulfenia (TKW) im Mehrzwecksaal der VS Tröpolach ihre Jahreshauptversammlung ab. Obmann Klaus Astner konnte neben den MusikerInnen und vielen interessierten Freunden der TKW auch Vizebgm. Siegfried Ronacher, StR Erich Rossian sowie den Musiker der TKW StR DI Leopold Astner seitens der Stadtgemeinde Hermagor begrüßen. Auch zeigten die Vertreter sämtlicher Tröpolacher Vereine durch ihre Anwesenheit ihre Verbundenheit zur TKW. Die Verantwortlichen der Wulfenia hatten den Jahresrückblick wieder hervorragend vorbereitet und zeigten anhand einer Powerpoint-Präsentation die geleistete Kulturarbeit im abgelaufenen Jahr.

Obmann Astner bedankte sich vor allem bei den Musikerinnen und Musikern für ihren Einsatz. Besonders hob er diesmal einige kameradschaftliche Höhepunkte im abgelaufenen Jahr heraus. Unter anderem die musikalische Gratulation zum 60ger von Jenul Karl, zur Goldenen Hochzeit von Ehrenobmann Nikolaus Astner, sowie die kameradschaftlichen Geburtstagsfeiern innerhalb des Vereines.

In dem sehr informativen Bericht der Schriftführerin Edith Martin wurden die musikalischen Erfolge bei den Auftritten, insbesondere beim traditionellen Frühjahrskonzert am Ostermontag, bei der Marschmusikwertung in Reisach, sowie bei der Konzertreise nach Lauterach in Vorarlberg noch einmal in Erinnerung gebracht. Insgesamt trat die TKW mit den Kleingruppen 38-mal in der Öffentlichkeit auf, absolvierte 37 Gesamtproben,11 Gruppenproben und ein Intensivprobenwochenende.

Aus dem Bericht des Kassiers Wolfgang Warmuth ging hervor, dass in diesem Jahr trotz Sparsamkeit und intensiver Bemühungen auch auf dem gastronomischen Gebiet, die Finanzen nur durch großartige Spenden von Gönnern im positiven Rahmen gehalten werden konnten. Die Geldschwierigkeiten entstanden insbesondere durch einen dringend notwendig gewordenen Ankauf einer neuen Tuba im Wert von knapp € 5.000,- .

Wulfeniagirls
Wulfeniagirls
Der Jugendreferent Andreas Astner zeigte sich in seinem Bericht vor allem stolz über die Leistungen der Jungmusiker bei Bewerben. So wurden von den Jungmusikern Leistungsabzeichen 2x Silber, 2x Bronze und 3x Juniorleistungsabzeichen erspielt. Auch im Spiel in Kleinen Gruppen konnte der Jugendreferent den Wulfeniagirls (Lisa, Theresa und Annalena) zu einem ausgezeichneten Erfolg und der damit verbundenen Berechtigung zum Antreten beim Landeswettbewerb gratulieren.
Weiters berichtete der Jugendreferent, dass sich wieder drei MusikerInnen (Eva, Barbara und Christoph) beim Advancedcamp am Turnersee weitergebildet haben.

Kpm. Adele Astner
Kpm. Adele Astner
Kapellmeisterin Adele Astner begann ihren eindrucksvollen Bericht mit einem Zitat von W.A. Mozart: "Ich bin auf der Suche nach Noten, die sich mögen." Und dies ist der TKW lt. ihrer Kapellmeisterin im abgelaufenen Jahr wieder ganz besonders gelungen. Die Kapellmeisterin dankte den Musikerinnen und Musikern für ihren Einsatz und für ihre Freude am Musizieren. Gerade diese Freude am Musizieren wurde der jungen Kapellmeisterin im Laufe des Jahres von begeisterten Zuhörern immer wieder bestätigt.

Vzbgm. Ronacher
Vzbgm. Ronacher
Unter dem Punkt Allfälliges dankte Vzbg. Ronacher der TKW für ihre Kulturarbeit in der Gemeinde. Er machte aber auch auf die finanzielle Lage der Stadtgemeinde Hermagor aufmerksam. Aufgrund dieser finanziellen Lage wird eine Förderung der Musikkapellen wie in der Vergangenheit nicht mehr in dem Ausmaß möglich sein. Stadtrat DI Leopold Astner dankte den MusikerInnen für ihren kulturellen Einsatz insbesondere in der Ortschaft und versprach, dass er auf eine ausgeglichene Verteilung von Fördermitteln seitens der Gemeinde achten werde.

Publikum
Publikum
Alle Vertreter der örtlichen Vereine, Burschenschaft, Feuerwehr, Sportverein und Seniorenclub dankten der TKW für die gute Zusammenarbeit und jeweils für die musikalische Umrahmung ihrer Veranstaltungen.

Mit einem Essen und gemütlichen Beisammensein im Gasthaus "Zum Sama" klang die Jahreshauptversammlung aus.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 13. Januar 2010 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Das Orchester ist ein unschätzbares Modell der Demokratie.”
Hans Weigel (29.5.1908-)
Trachtenkapelle Wulfenia