Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Interne Taktstockübergabe PDF Drucken E-Mail

Kpm. Franz übergibt den Taktstock an Adele
Kpm. Franz Jost übergibt den Taktstock an Adele Astner
Im Dezember 1987 übernahm unser Kapellmeister Franz Jost von Ehrenkapellmeister Jakob Allmayer den Taktstock der Trachtenkapelle Wulfenia Tröpolach. Der damals 25-jährige junge Dirigent übernahm damit eine nicht so leichte Aufgabe, nach dem so erfolgreichen und erfahrenen Kapellmeister Allmayer.

Mit seinem Können und seiner Begabung, seine Freundinnen und Freunde, die Musikerinnen und Musiker der TKW immer wieder neu zu motivieren, gelang es Franz Jost die Kapelle 20 Jahre erfolgreich zu leiten. Viele große musikalische Erfolge konnten die TKW unter seiner Stabführung feiern. Auch in einer sehr schwierigen familiären Situation ließ er die TKW nicht im Stich. Die TKW war auch unter seiner Führung ein Leitverein im Blasmusikwesen im Bezirk und darüber hinaus.

Im Jahr 2007 ergaben sich jedoch für ihn in beruflicher Hinsicht neue Aufgaben und Chancen, bei denen er die im Verein gewonnenen Erfahrungen vor allem im pädagogischen und soziologischen Bereich sehr gut verwenden kann. Durch diese Veränderung kann er jedoch seine Aufgabe als Kapellmeister nicht in dem von ihm selbst gestellten Umfang erfüllen. Er hat sich deshalb nach langem Überlegen dazu entschlossen, nach 20 Jahren seine Funktion als Kapellmeister ab Beginn der nächsten Probensaison zur Verfügung zu stellen. Er will dem Verein aber weiterhin als Musiker zur Verfügung stehen. 

Die Trachtenkapelle Wulfenia, vor allem aber seine Freundinnen und Freunde in der TKW, sagen ihrem so tollen Kapellmeister und Freund auch auf diesem Wege nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott.

Die Trachtenkapelle Wulfenia Tröpolach ist in der glücklichen Lage, in ihren Reihen noch eine ausgebildete Kapellmeisterin zu haben. Nach einem ausführlichen Gespräch mit Obmann und Obmannstv. erklärte sich Adele Astner bereit, die Kapellmeisterstelle zu übernehmen. Adele Astner wurde in der Vorstandssitzung vom 11.9.2007 ab der neuen Probensaison als neue Kapellmeisterin der TKW Tröpolach bestellt. Der Vorstand sprach der neuen Kapellmeisterin, die ja bereits als bisherige Stellvertreterin schon Proben und auch Aufführungen geleitet hat, sein vollstes Vertrauen aus.

Adele Astner ist ausgebildete Kapellmeisterin und Musiklehrerin in den Musikschulen Kötschach und Lesachtal. Sie hat vor kurzem auch ihre Ausbildung am Konservatorium in Klagenfurt mit dem Konzertfach-Diplom (Querflöte) mit Erfolg abgeschlossen.  Als Musikschullehrerin im Fach Querflöte hat die nunmehrige junge Kapellmeisterin mit ihren Schülerinnen bei Wettbewerben auf Landes- und Bundesebene bereits große Erfolge gefeiert.


Adele und Franz mit Obmann Klaus
Obmann Klaus mit Franz und Adele
Bei der Gesamtprobe am Mittwoch den 31.10.2007 erfolgte die inoffizielle Taktstockübergabe an die neue Kapellmeisterin. Franz Jost leitete vorerst die Probe für die Aufführungen der TKW am Allerheiligentag, die er noch als Kapellmeister leitete. Anschließend übergab er symbolisch den Taktstock an die neue Kapellmeisterin. Adele Astner begann bereits mit der Einstudierung des neuen Konzertprogramms, welches bereits von ihr ausgewählt und vorbereitet wurde.

Sowohl der zum Schlagwerk wechselnde „alte“ Kapellmeister Franz Jost als auch die neue Kapellmeisterin Adele Astner erhielten von den MusikerInnen einen frenetischen und vor allem von Herzen kommenden Applaus.

Liebe Adele, verehrte Kapellmeisterin, die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle Wulfenia, danken dir auch auf diesem Wege für deine Bereitschaft und versprechen dir, mit unserer ganzen Kraft hinter dir zu stehen und freuen uns schon auf viele musikalische Erfolge mit dir.    

 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 4. November 2007 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik, das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt, ist die menschliche Stimme.”
Richard Wagner (22.05.1813-13.02.1883)
Trachtenkapelle Wulfenia