Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Instrumentenvorstellung für unsere Volksschüler PDF Drucken E-Mail

So klingt es...
So klingt es...
Auf  Initiative unserer Kapellmeisterin veranstalteten wir heuer am Freitag, den 29.5., erstmalig für unsere Volksschüler eine Art Tag der offenen Tür. Unsere Kapellmeisterin lud ihre Kollegen unter der Leitung von Musikschuldirektor Gerald Waldner,  Kohlmaier für Horn, Glantschnig für Posaune und Tenorhorn, Wastian für Klarinette und Saxofon und Grollitsch für Trompete/Flügelhorn zu einer Instrumentenvorstellung.
Die Kinder warteten schon ungeduldig auf die zweite Unterrichtsstunde. Da ging es mit Fr. Dir. Eineter in das Probelokal der Trachtenkapelle. Auch einige Eltern folgten unserer Einladung.

Zuhören...
Zuhören...
Die Musikschullehrer bewiesen auch bei dieser Stunde nicht nur ihre fachlichen Qualitäten, sondern auch ihr pädagogisches Können im Umgang mit Kindern.

...und ausprobieren
...und ausprobieren
Nach einem gemeinsamen Begrüßungsstück erklärten die Musikschullehrer einzeln ihre Instrumente, spielten ein passendes Stück vor und  weckten mit gekonnten Fragen das Interesse der Kinder. Jeder durfte auf den Instrumenten probieren und viele Kinder entpuppten sich als Blasmusiktalente. Für alle war die Unterrichtsstunde zu schnell vorbei.

Zum Abschluss hatte unsere Klarinettistin Elisabeth Wassertheurer Kaffee, Limonade und Kuchen organisiert. Herzlichen Dank dafür,  aber natürlich auch den Musikschullehrern und Fr. Dir. Eineter. Wir hoffen, dass diese Stunde bei so manchem  Kind der Grundstein für das Erlernen eines Blasmusikinstrumentes war.

Limo und Kuchen
Limo und Kuchen

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 3. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Ich habe mich immer bemüht, in meiner Musik die ganze Qual und Ekstase der Liebe auszudrücken.”
Peter Tschaikowsky (07.05.1840-06.11.1893)
Trachtenkapelle Wulfenia