Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Erfolg bei der Marschmusikwertung mit 86,21 erreichten Punkten in der Stufe B PDF Drucken E-Mail

Die im zweijährigen Rhythmus seitens des Kärntner Blasmusikverbandes durchgeführte Marschmusikwertung fand heuer im Rahmen des Bezirksmusikertreffens in Hermagor/Presseggersee statt. Auch die Trachtenkapelle Wulfenia Tröpolach unter Stabführer Andreas Astner trat dabei in der Stufe B an und erreichte ausgezeichnete 86,21 Punkte.

Nach dem Festgottesdienst und dem Festakt mit Gesamtspiel sowie einen kurzen Aufenthalt beim Frühschoppenmarschierten wir vorerst zum gemeinsamen Mittagessen in die Seetaverne. Dort wurden wir vom Besitzer Dr. Pongratz und dem neuen Pächter Markus Jancar herzlich begrüßt. Natürlich freuten sich auch die anwesenden Badegäste über die musikalische Abwechslung. In der Seetaverne wurden wir vortrefflich verköstigt und wir genossen alle das tolle Ambiente auf der Terrasse. Aber es folgte gleich darauf das nächste Highlight. Unser kleiner Trommler Daniel Bachmann wohnt ja mit seiner Mutter in Presseggen und so lud er uns nach dem Mittagessen auf einen gemütlichen Kaffee und selbstgebackene Kuchen ein. Danke lieber Daniel und liebe Irmi.

Um 14.00 Uhr ging es aber wieder zurück zum Ausgangspunkt der Marschmusikwertung beim Hotel Seewirt. Mit voller Konzentration und Motivation wurden wir von unserem Stabführer Andreas durch die Bewertung geführt. Andreas trat zum ersten mal als Stabführer zu einer Bewertung an und machte seine Sache hervorragend. Es traten 12 von 15 Kapellen des Bezirkes zur Marschmusikwertung an.  Es gibt bei solchen Bewerben grundsätzlich nur Gewinner, weil jedes Antreten eine entsprechende Vorbereitung bedarf und das Marschieren für uns Blasmusikkapellen zum täglichen Brot gehört. Nach der Bewertung spielten wir im Festzelt ein vielbeachtetes tolles Kurzkonzert.

Nochmals herzliche Gratulation unserem jungen Stabführer und allen Musikerinnen und Musikern zum Erfolg.

   

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 30. Juli 2013 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“Ich bin ein singender Pianist. Das Klavier ist ein Schlaginstrument, aber ich versuche, es zum Singen zu bringen.”
Vladimir Horowitz (18.9.1904-05.11.1989)
Trachtenkapelle Wulfenia