Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Erfolg bei der Marschmusikwertung 2009 PDF Drucken E-Mail

Florian (links) bei der Urkundenübergabe
Florian (links) bei der Urkundenübergabe
Am Sonntag den 14.6.2009 fand in Reisach im Rahmen des Karnischen Blasmusikfestivals und des Jubiläumsfestes 60 Jahre Musikverein Reißkofel Reisach die turnusmäßige alle zwei Jahre vorgesehene Marschmusikwertung des Blasmusikbezirkes Hermagor statt.

8 Blasmusikkapellen haben sich gut auf diese Bewertung vorbereitet und stellten sich der Jury. Eine Kapelle in der Stufe B, jeweils zwei Kapellen Stufe C und D sowie drei Kapellen in der Stufe E.

Wir, die Trachtenkapelle Wulfenia, traten mit unserem jungen Stabführer Jost Florian in der Stufe D an. In der Stufe D ist vorgeschrieben: Antreten, Abmarschieren, Schwenkung, Halten und Abmarsch während des Spiels, Defilierung, Abfallen und Aufrücken, zweimal die Große Wende, Abreisen des Marsches und Halten. Dabei wird selbstverständlich auch die musikalische Ausführung des Marsches bewertet. Wir spielten bei dieser Marschmusikwertung den Bozner Bergsteiger Marsch und erreichten hervorragende 88,47 Punkte.

Die Höchtspunkte erreichte der jubilierende Verein Reißkofel Reisach in der Stufe E mit 89,84 Punkten. Herzliche Gratulation dem Musikverein Reißkofel zu diesem Erfolg und natürlich auch zu ihrem Jubiläum in dieser Form von den MusikerInnen der Trachtenkapelle Wulfenia.

Eine Herzliche Gratulation aber natürlich auch an unseren Stabführer Jost Florian und an alle Musikerinnen und Musiker. Herzlichen Dank für diesen grandiosen Einsatz und für die dazu notwendigen Proben. Einer erfolgreichen Marschmusiksaison steht damit nichts mehr im Wege.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 28. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
(C) 2018 Trachtenkapelle Wulfenia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
design by i-cons
“In der Musik hat Gott den Menschen die Erinnerung an das verlorene Paradies hinterlassen.”
Hildegard von Bingen (1098-1179)
Trachtenkapelle Wulfenia